Pfingsten Pfingstrose Pfingstbewegung Pfingsttauben Basteln Taube Gewächs Hahnenfuß Ausdauernd Krautig Verholzend Stengel Zusammengesetzte Blätter Weiße Gelbe Rosafarbene Blüte Heilende Griechischer Bedeutendste Religiöse Jahrhundert Amerikanische Wurzel Real Christliches Leben Krankenheilung Falten Bänder Aufhängen

Sonstiges zu Pfingsten
Pfingstrose

Eine beliebte Zierpflanze, die nach dem Pfingstfest benannt ist, ist die Pfingstrose. Die Pfingst-Rose steht jedoch nur aufgrund ihrer Blütezeit und weniger inhaltlich in Bezug zu dem Spätfrühjahrsfest in Zusammenhang.

In Europa, Asien und Nordamerika sind mehr als 30 Arten von Pfingstrosen verbreitet. Rosen sind sie allerdings nicht, sondern Hahnenfußgewächse.

Sie sind ausdauernde Pflanzen mit krautigen oder verholzenden Stengeln ohne Dornen, zusammengesetzten Blättern und großen weißen, gelben, rosafarbenen oder roten Blüten. Wegen ihrer heilenden Wirkung bekam sie ihren griechischen Namen von dem Götterarzt Paeon.

Die bedeutendsten Arten sind die Edelpäonie, die Strauchpfingstrose und die bis zu 60 cm hoch werdende Echte Pfingstrose, zu der unter anderem die Bauernpfingstrose, die Gichtrose und die Klatschrose gehören.

Pfingstbewegung

Pfingstbewegung ist ein zusammenfassender Begriff für eine Anzahl verschiedener religiöser Gruppen.

Sie entstand Anfang des 20. Jahrhunderts und hat ihre Wurzeln in der amerikanischen Erweckungsbewegung des 19. Jahrhunderts. Allen Gruppen gemeinsam ist der Ausgangspunkt von einer realen Existenz des Geistes. Die höchste Stufe christlichen Lebens sehen sie in einem Geistempfang bzw. einer Geisttaufe verbunden mit Zungenrede, Prophetie und Krankenheilungen.

Die wenigsten Pfingstgemeinschaften verlangen den Austritt aus einer christlichen Kirche.

Pfingsttaube basteln

Pfingsttauben lassen sich auf einfache Weise herstellen.

Man benötigt lediglich eine Schablone oder fertigt selbst eine an. Mit Hilfe der Vorlage läßt sich leicht die Form einer Taube auf Tonpapier oder Laubholz aufmalen und anschließend mit einer Schere bzw. einer Laubsäge ausschneiden.

Flügel können aus einem Stück Seidenpapier gefertigt werden, indem man es wie eine Ziehharmonika faltet und durch einen Schlitz am Körper der Taube schiebt.

Die Pfingsttaube wird schließlich mit Hilfe von bunten Bändern oder Ketten frei aufgehängt.


 

Bedeutung und Brauchtum zu Pfingsten in Deutschland

Pfingsten – Name und Bedeutung Pfingstfest, Pfingstsonntag, Pfingstmontag, Heiliger Geist, Dreifaltigkeit, Christi Himmelfahrt

Pfingsten – Biblische Grundlagen Pfingstereignis, Pfingsttag, Neues Testament, Heilige Schrift, Apostelgeschichte, Pfingstwunder, Pfingstgeheimnis, Pfingstgeschehen, Pfingsterzählung

Pfingstsymbole Symbolik, Symbole, Atem, Hauch Wind, Lebensatem, Feuer, Flammen, Feuerzungen, Wasser, Taufritus, Taube, Pfingsttaube, Palmzweig

Kirchliches Brauchtum zu Pfingsten, Pfingstbrauch, Brauch Heiliggeisttauben, Heilig-Geist-Schwingen, Zirbentauben, Pfingstfeuer, Werchflocken, Pfingstkerze, Flurumgänge, Pfingstreiter, Umritte, Reiterspiele, Wasser, Wasserbräuche, Taufritus, Pfingstlümmel, Pfingstsprützlig, Pfingstblüttlig

Weltliche Pfingstbräuche, Bräuche, Frühjahrsbräuche, Pfingstbaum Brunnenfest, Birkenzweige, Pfingstumzug, Glockenspiel, Pfingstsänger, Pfingstlieder, Pfingstkuchen, Pfingsteier, Pfingstehen, Pfingstbursche, Pfingstsingen

Pfingstochse, Pfingstochsen Pfingstkarl, Pfingsthammel, Pfingstessen, Pfingstprozession,  Pfingstdreck, Pfingstjungfer, Pfingstbraut

Pfingstgottesdienst, Pfingstgottesdienste, Pfingstlieder Pfingsthochamt, Festhochamt, Pfingstpredigt, Pfingstlieder, Heilig-Geist-Lieder, Pfingstlied, Pfingstgebet, Kirchenlieder, 
Kirchengemeinde, Gottesdienst, Open-Air-Gottesdienst

Pfingstkirmes, Pfingstveranstaltungen, Pfingstfeste Jahrmarkt, Veranstaltungen, Straußjugend, Kirmesrede, 
Kirmesburschen, Kirmesgäste, Feuerwerk, Pfingstsportfest, Pfingstturnier, Pfingsttreffen, Pfingstjugendtreffen

Sonstiges zu Pfingsten

Pfingstrose Hahnenfußgewächs, Edelpäonie, Klatschrose
Strauchpfingstrose, Bauernpfingstrose, Gichtrose

Pfingstbewegung Erweckungsbewegung, Geistempfang, Geisttaufe, Zungenrede, Prophetie, Pfingstgemeinschaften

Pfingsttauben basteln Tonpapier, Laubholz

Pfingstferien 2017 2018 Pfingstreisen Pfingstreise, Pfingsturlaub, Bauernregeln, Wetterregeln, Pfingstwetter, Pfingstsamstag, Pfingstspaziergang, Pfingstwanderung, Pfingstausflug, Pfingsthymnus

www.pfingsten-hotel.de

© 2001-2016 www.pfingsten-info.de
E-Mail
| Ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten. Alle Rechte vorbehalten | Impressum
Stand: Friday, 17. June 2016

URL dieser Seite: http://pfingsten-info.de/pfingstrose-pfingstbewegung/index.html